Jagen und sammeln und Gutes tun

Nun ist sie wieder da, die Zeit für uns Jägerinnen und Sammlerinnen: Sonderangebote wohin das Auge blickt. Wenn ich durch die Stadt gehe, in den Schaufenstern wird überall mit ihnen geworben. Kaum ein Preisschild, das nicht durchgestrichen ist.

Jedoch der harte Winter hat seine Spuren hinterlassen und so ist die Auswahl dann doch oft  begrenzt. Einiges ist sogar schon ausverkauft. … weiterlesen

Geburtstage sind was Wunderbares – nicht nur bei da sempre

Feiern Sie gern Ihren Geburtstag?

Bei mir ist es so, dass ich meistens einige Freunde einlade und wir gemütlich zusammen feiern. Da ich im Sommer Geburtstag habe, geht dies sogar oft auf dem  Balkon an einem schönen Sommerabend. Hier und in der Küche drängt sich dann alles und witzige Gespräche wechseln ab mit ernsthaften Themen. Die Gäste werden ja nicht … weiterlesen

REISEN, ESSEN, LESEN – von Triest nach Treviso – vom Friaul ins Veneto

Triest ist eine meiner Lieblingsstädte. Eine europäische Stadt im wahrsten Sinn. Schon italienisch, aber eben auch nicht nur italienisch. Hier grenzt der Westen an den Osten.
Wenn Sie mehr über Triest erfahren wollen, sollten die Bücher und Krimis von Veit Heinichen lesen. Veit Heinichen lebt seit vielen Jahren in Triest. Er bezeichnet das Leben dort mit folgenden … weiterlesen

März ist Frauenmonat – auch bei da sempre

Der 8. März ist der internationale Frauentag. Wir haben letztes Jahr hier im Blog berichtet, dass die Männer in Italien den Frauen Mimosen schenken. Das finden wir natürlich auch für hier eine sehr gute nachahmenswerte Idee!
Vielleicht möchten Sie aber in diesem Jahr Freundinnen zum Frauentag einladen. Sie finden einen Menuvorschlag „ganz in mimosengelb“ am Ende dieses Beitrages.

Frauenförderung … weiterlesen

Genuesische Elegien

Genova – la Superba, wie sie die Italiener durch die Jahrhunderte hinweg nannten und es auch heute noch tun: Die Stolze. Dieser Zusatz kam jedoch bei meiner Ankunft in der Stadt, nach einer ungemütlichen Fahrt vom Flughafen Cristofero Colombo durch die Peripherie der verfallenen Wohnviertel, vorbei an schmutzigen Gassen, auf holprigen Straßen und durch lärmenden Verkehr, einer höhnischen Demütigung gleich. … weiterlesen

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10