Echt ansteckend! Broschen sind wieder en vogue.

Lange Zeit waren Broschen wenig gefragt. Bei da sempre gab und gibt es aber immer welche, weil ich selbst ein großer Fan von Broschen bin. Nun ist die Nachfrage nach Broschen und Anstecknadeln wieder größer, was mich sehr freut.
Schmuckbroschen aus Naturmaterial wie Horn. Leder oder Holz mögen unsere Kundinnen ganz besonders. So wie z.B. diese Modelle von Stephisimo aus Horn mit farbig gelackter Ecke:

Aber auch die großen Anstecknadeln z.B. von „Lieblingsstükke“ sind sehr beliebt. Sie sind nicht nur Zierde, sondern können einen ganzen Verschluss ersetzen bei einer Strickjacke oder einem Tuch .

   


Das ist ja auch der funktionale Ursprung von Broschen, die Fibel nämlich, die Gewandnadel. Mit ihr verschlossen schon die Römer und Byzantiner ihre Umhänge, denn der Knopf war noch nicht erfunden. Keinesfalls nur den Frauen war diese Gewandnadel vorbehalten, die Männer verwendeten sie ebenso. Broschen oder sog. Fürspänner boten auch Männern in späterer Zeit die gute Gelegenheit sich als Mitglied von exclusiven Gesellschaften oder Männer-Orden zu zeigen.
Verliehene Orden, die am Anzug oder dem Kleid getragen werden sind ja auch heute noch Ausdruck von Besonderheit und erwiesener Ehre.
Politische oder witzige Pins waren schon immer eine wirksame Form der Meinungsäußerung und sind auch inzwischen wieder beliebt.

Hier zwei Beispiele von inspirierenden Bloggerinnen, wie sie Schleifen-Broschen tragen:

 

Tina von Tinas Pinkfriday liebt unsere Ansteckschleife von Lumisha. Tina sammelt Accessoires und hat auch ein Faible für Broschen aller Art, die sie höchst passend stylt. Auf ihrem Blog gibt’s dazu immer wieder wunderbare Beispiele.

Kreativ und immer stilsicher ist Astrid von Le monde de Kitchi, die sich ihre Schleifenbrosche – und das feine Shirt – einfach selbst geschneidert hat.  Eine interessant gestreifte Schleife und dazu auswechselbare Gablonzer-Broschen mit Charakter. Wunderschön, nicht wahr? Schauen Sie mal auf ihren Blog, da finden Sie noch mehr Fotos und Ideen.
– Tina und Astrid wir danken Euch sehr herzlich für die Möglichkeiten der Verlinkung auf Eure Blogs und die schönen Fotos, die wir verwenden durften –

Bei da sempre sind Broschen, Anstecknadeln und Ansteckschleifen witzige, schmückende, aber auch durchaus praktische Accessoires, die einfach Spaß machen. Sie können auf einem Shirt, einer Jacke, einer Tasche, einem Schal oder einem Hut getragen werden. Der modischen Fantasie sind da wenig Grenzen gesetzt. Ich bin sicher, Coco Chanel hätte ihre Freude an diesen Ansteck-Camelien auf Satinschleifen von Heinz Müller gehabt…

 


Je nach Gelegenheit können Sie sich passende Broschen oder Anstecknadeln auswählen und anstecken. Ein Schmuck, der immer etwas Besonderes ist und Ihre Persönlichkeit betont.
Sie sind natürlich auch ein wunderschönes Geschenk für eine liebe Freundin. Persönlich und ausgefallen.

Wir von da sempre lieben Broschen –  und Sie?
Wann lassen Sie sich (eine) anstecken?

Viel Freude mit Broschen & Co. wünschen Ihnen

Sieglinde Graf
und das Team von da sempre

Fotos: Tina Kersting und Astrid Kahmen (Blogfotos),  Ansteckschleife Lumisha, alle übrigen Fotos von da sempre.

6 Antworten auf „Echt ansteckend! Broschen sind wieder en vogue.“

    1. Na, solcherart Ansteckung mach ich doch gern, liebe Astrid!
      Bei Dir bin ich ebenfalls gespannt, wann sich mal wieder ein Me Made Mascherl zeigt im Blog.
      Sicher fällt Dir bald eins ein und Du steckst es an!
      Dir auch ganz liebe Grüße!
      Sieglinde

  1. Liebe Sieglinde, es stimmt ich liebe Broschen, Schleifen, Accessoires. Danke für diesen wunderschönen Post und dass ich ein Teil davon sein durfte freut mich sehr. Ich bin übrigens auch überzeugt, dass Coco Chanel die Ansteck-Camelien lieben würde 😉
    Liebe Grüße Tina

    1. Liebe Tina,
      die Freude ist ganz meinerseits.
      Und dass wir uns über Coco einig sind, freut mich auch!
      Bin schon gespannt, wann ich die Schleife wieder bei Dir im Blog entdecke!
      Danke für Mitmachen,
      sagt Sieglinde

  2. Liebe Sieglinde,
    meine wunderschönen Sachen sind eingetroffen, vielen liebe Dank! Ich trage gerne Broschen, ich habe ein paar ältere Stücke und stecke auch mal eine auf meine geliebte Jeansjacke.
    Liebe Grüße
    Gabriele

    1. Liebe Gabriele,
      es freut mich, dass Dir die bestellten Accessoires gut gefallen und wir sie ins schöne Salzkammergut liefern durften.
      Dass Du gern Broschen trägst, finde ich sehr sympathisch. Gerade die älteren Stücke, manche auch von lieben Menschen geerbt, sind oft wunderschön. Und auf einer Jeansjacke schauen sie dann garnicht altmodisch aus, im Gegenteil geben sie dem Style erst den richtigen Pepp.
      Schönste Grüße ins Salzburgerische schickt Dir Sieglinde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.