Französische Reise: 1. Das Elsass – ganz gemütlich

(Werbung, aber selbst bezahlt) Als wir jüngst in Straßburg waren, sind wir auch auf der Ill mit einem Ausflugsboot gefahren. So kann man die Stadt aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Von der mittelalterlichen Stadt gings in die Neuzeit zum hochmodernen Europäischen Parlament und Gerichtshof für Menschenrechte und zurück binnen einer Stunde. Eine kleine Lehrstunde in …

Barcelona für Ältere – individuell und interessant. Tipps für diese schöne Stadt

Warum denn für Ältere? Barcelona ist hip und eine wundervolle Stadt seit sie sich neu aufgestellt hat nach den Olympischen Spielen 1992.  Daher wird sie auch zunehmend von jungen Leuten entdeckt. Es gibt nämlich dort direkt an der Stadt wundervolle Strände und Nightlife sowieso. So hörten wir immer wieder von jungen Leuten, wie toll Barcelona …

Mögen Sie Farben?

Na, was ist das denn für eine Frage, werden Sie vielleicht denken? Ohne Farben geht ja eigentlich gar nichts – auch in der Mode. Pantone gibt die Farben des Jahres vor und viele richten sich danach. Oder man hat eine Farbberatung gemacht und weiß nun welch ein Farbtyp man ist und kauft entsprechend ein. Farben …

Radeln an der Unstrut in uraltem Kulturland

Unstrut – wo soll das denn sein? Wahrscheinlich fragen Sie sich das auch, wenn Sie das lesen. Wir kannten diese wunderschöne Gegend auch nicht, aber wir haben sie kennengelernt. Einfach von Naumburg aus an der Saale den wunderschönen Radweg losradeln über Freyburg und… immer entlang  an der Unstrut. Mitten im grünen Herzen Deutschlands in Sachsen-Anhalt. …

Der Bodensee, romantische Stulpen und Annette von Droste-Hülshoff

Wir waren schon öfters am Bodensee – und öfters auch im schönen Meersburg. Es ist einfach ein wunderschöner Ort in einer wunderschönen Landschaft. Unsere gemietete Ferienwohnung liegt in der historischen Oberstadt in einem alten Schloß und ist klein, aber fein. So können wir alles zu Fuß machen bzw. mit den Rädern, die wir dabei haben. …

Eine Frau im Frauenmonat März

Der internationale Frauentag am 8. März hat für mich nichts von seiner Bedeutung verloren. Im Gegenteil. Wir Frauen selbst sind es, die mit dafür sorgen müssen, dass wichtige Errungenschaften weiblichen Lebens nicht einfach wieder verschwinden. Daher stelle ich Ihnen heute eine Frau vor, die Frauenbiografien wachhält und Politisches mit Privatem verbindet in ihrem Leben und …