Wir machen blau und Betriebsurlaub!

Bei uns in Nürnberg gibt es seit vielen Jahren Anfang Mai die Blaue Nacht. Durch die Pandemie war sie zwei Jahre leider ausgefallen. Aber dieses Jahr konnten wir wieder blaumachen und es war ein großes Erlebnis.
140000 Menschen waren unterwegs von ganz jung bis alt, alle waren auf den Beinen. Überall in der Stadt gab es Kunst in Blau zu sehen. In Innenräumen, aber auch viel Draußen.
Das Motto dieses Jahr hieß „Phantasie“ und das war nach den Jahren mit Pandemie ein richtig inspiriendes und öffnendes Motto.
Wir haben wirklich blau gemacht!

Bei der Blauen Nacht in unserer Stadt ist natürlich auch die Beleuchtung blau.
Magisch sieht das aus.

Blaues Rathaus in Nürnberg

Die riesige Kaiserburg wurde mit Projektionen der Künstlerin Sascha Banck mit einem „Streifzug durchs Paralleluniversum“ verzaubert.
Unwirklich und magisch, das ist die Blaue Nacht in Nürnberg.
Da bekommt man doch wirklich richtig Lust zum Blaumachen.

Blaumachen geht natürlich auch modisch und das möchten wir Ihnen vorschlagen:
Blaue Seidenschals von Ahmaddy, Hornbroschen von L’Indochineur, Porzellan-Ohrstecker von Renske Versluijs, Seidenstulpen von Kokon, Seiden-Nickituch von Djian, Leinenschal von McKERNAN, Tuch Kyra und Susi von Invero und ein feiner Fächer von Véra Pilo, das sind die Zutaten für ihre persönliche Blaue Nacht. Jetzt wo es abends sommerlich warm wird, können Sie sich inszenieren.

Sie sehen schon, so ein blauer Akzent macht Spaß.  Das kann ein kräftiges Blau sein oder eher zart. Auf jeden Fall ist Blau eine Farbe, die fast immer passt und die frisch und beruhigend gleichzeitig ist. Und sie ist die Farbe des Himmels.
Geht natürlich nicht nur nachts, sondern auch tagsüber…


Wir von da sempre machen übrigens wirklich Blau:
Vom 3.6. bis 19.6. haben wir Betriebsurlaub.
Bestellungen sind jederzeit möglich.
Der Versand an Sie erfolgt sofort ab dem 20.6.2022

Viel Freude bei Ihrem persönlichen Blaumachen wünschen Ihnen herzlich,

Ihre
Sieglinde Graf und Herbert Gschwandtner und das Team von da sempre

Fotos: Sieglinde Graf privat, da sempre, Djian und Véra Pilo mit der freundlichen Genehmigung zum Abdruck.

12 Antworten auf „Wir machen blau und Betriebsurlaub!“

  1. Tolle Bilder!

    In Hamburg heißt es: Man kann jede Farbe tragen, solange es Dunkelblau ist.

    In dem Sinne: fröhliches Blaumachen für Euch!

    Bis nach der Pause – liebe Grüße
    Ines

    1. Wie Recht doch die Hamburger haben, liebe Ines!
      Solch eine Blaue Nacht würde Deiner Stadt auch sehr gut stehen.
      Wir freuen uns nun aufs Blaumachen und packen schon fest die Koffer.
      Maritimes Blau wird natürlich auch eingepackt…
      Herzlich, Sieglinde

  2. Oh ich wünsche ganz viel Erholung uns Spaß beim Blaumachen. Das war ja ein tolles Event, die Fotos zeigen das deutlich, wie schön das war. Kein Wunder dass so viele Menschen unterwegs waren.
    Herzliche Grüße Tina

    1. Danke, liebe Tina. Wir werden es uns ganz schön machen in Dänemark.
      Ja, die Blaue Nacht ist wirklich ganz etwas Besonderes und alle Menschen waren froh, dass sie endlich wieder stattfinden konnte.
      Es war eine magische Atmosphäre.
      Bis in 2 Wochen… herzlich, Sieglinde

  3. Liebe Sieglinde und Herbert,
    einen herzlichen Dank für die Info der Blauen Nacht in Nürnberg. Davon wusste ich nicht.
    Die Fotos sind genial. Hat mich an den Event „Christmas Garden“ auf der Mainau erinnert.
    Da wurde ich zum kleinen Mädchen mit stauenden Augen. Man sollte solche Momente zulassen und genießen!
    Einen schönen und erlebnisreichen Urlaub in Dänemark vergönne ich euch von Herzen.
    Auch ich hatte „Urlaub“ 4 Tage gräfliches Inselfest Mainau im Gewand. Anstrengend und doch so schön, wenn das Hobby gelebt werden kann.
    Ahoi und liebe Grüße Sibylle

    1. Guten Morgen Sibylle,
      das freut mich, dass Du wieder einen feinen Auftritt auf der Mainau hattest. Da möchten wir natürlich auch mal noch ein paar Fotos sehen nach unserem Urlaub. Die Mainau ist ja immer wieder traumhaft schön.
      Und ja auch in Nürnberg kann es traumhaft schön sein, besonders in der Blauen Nacht.
      Wir freuen uns aber nun auf unseren Urlaub und senden herzliche Grüße an den schönen Bodensee,
      Sieglinde und Herbert

  4. Wie toll das aussieht…
    Da würde ich danach auch blau machen wollen.
    Also genießt es, ich mag blau. Aber das weißt du ja bereits.
    In diesem Sinne eine feine blaue Zeit und liebste Grüße
    Nicole

    1. Ja, liebe Nicole. Das wäre ganz nach Deinem Geschmack sehr Blau und sehr interessant.
      Aber wir machen ja jetzt rot und weiß in Dänemark.
      Morgen gehts los und ich freu mich so, besonders, weil das Packen nun geschafft ist. Und weil wir ans Meer fahren, habe ich diverses in Blau dabei… und nix in Rot. Da habe ich persönlich nämlich gar nichts in Rot.
      Hab eine feine Zeit und bis nach dem Urlaub.
      Herzlich, Sieglinde

  5. Das sieht wirklich toll aus, wenn die Stadt in blaues Licht getaucht ist. Ich kann mir vorstellen, dass das ein schönes Erlebnis war. Vor allem, wenn man so lange drauf verzichten musste.
    Genießt die Auszeit. Und trinkt nicht zu viel. Auch wenn dann wieder genug blaue Farbe produziert werden könnte.
    BG Sunny

    1. Guten Morgen Sunny,
      die Stadt in Blau hätte Dir ganz bestimmt gefallen.
      Dass wir selbst blaue Farbe produzieren, ist keine Gefahr. 🙂
      Aber Blaumachen werden wir, dh. es uns hyggelig machen und uns erholen.
      Wir sind ja mit der Großfamilie unterwegs und so werden wir auch viel mit den Enkelkindern unternehmen, was uns immer sehr gefällt.
      Bis dann in zwei Wochen wieder…
      Herzlich Sieglinde

  6. Toll sieht das aus, die blau angestrahlten Gebäude bzw. Frauenkirche!
    Genießt die Auszeit und viel Freude und Entspannung beim Blaumachen! Zu Blau kann einem wirklich so einiges einfallen: Blaumachen, Blaumann, heute blau und morgen blau und… so weiter. Auch im Englischen heißt es ja der Blues…
    Wünsche Euch ganz viel Hygge und tolle Ausflüge in Dänemark! Auch ein Land, in das ich gerne mal reisen würde…
    Liebe Grüße
    Maren

    1. Hej Maren,
      nun sind wir schon wieder zurück vom Blaumachen und grad schön war’s!
      Sehr viel Hygge und auch viel Sonne und noch mehr Wind.
      Das Land würde Dir auch gefallen, weil es so entspannt ist.
      Aber es gibt durchaus noch einiges Verbesserungsfähiges wie z.B. der Umgang mit Verpackung von Lebensmitteln in den Supermärkten.
      Inzwischen haben sie aber wenigstens eine Mülltrennung. Sie haben nämlich ganz stylische, riesig dimensionierte Müllverbrennungsanlagen, die wollen gefüttert werden…
      Aber das ist ein Thema, was natürlich nicht so gut zum Urlaub passt. Wenn man jedoch wie wir ein Ferienhaus hat, erlebt man es halt täglich.
      Die Häuser wären ganz Deins! Die meisten sind wunderschön. Wenn auch nicht gerade tiny… 🙂
      Ich schreibe gerade die Fortsetzung zum Blaumachen und am Mittwoch kann man sie hier lesen.
      Herzlich, Sieglinde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.