Unser „da sempre Online-Shop“ ist international

Ein Onlineshop kann ja praktisch in die ganze Welt seine Waren versenden. Besonders, wenn der Shop auch in englischer Sprache gestaltet ist und so viele potentielle KundInnen erreichen kann.
Unser kleiner, feiner Online- Shop da sempre ist zwar nur in deutsch zu lesen, aber dennoch verkaufen wir – fast – in die ganze westliche Welt.
Im Osten allerdings haben wir keine KundInnen. Da werden wir wohl gar nicht wahrgenommen. 
Aber kürzlich haben wir einen feinen McKERNAN Schal nach Finnland versendet und vor ein paar Tagen zwei Invero Dreiecktücher nach Neuseeland…. Finnland hatten wir schon öfters, aber Neuseeland war ganz neu. Und das ist wirklich sehr weit weg, einmal um den halben Globus.  Die Tücher werden coronabedingt mindestens 50 Tage unterwegs sein. Als ich das dem Kunden mitteilte, der für seine Frau bestellte, meinte er nur:
„Das passt perfekt, da kommen sie genau zum Herbstanfang!“
Ja, so kann man es natürlich auch sehen, wenn man am anderen Ende der Welt wohnt.

Was glauben Sie, woher unsere meisten Kundinnen aus dem Ausland kommen?
Tatsächlich kommen sie aus der Schweiz. Das ist ja Nicht-EU und  ohne Mehrwertsteuer-Versand. Allerdings mit Zoll.
Die meisten Lieferungen dabei gehen in die deutsch-sprachige Schweiz.

 

  

Sehr viele KundInnen haben wir auch in Österreich. Im schönen Wien ebenso wie im Burgenland, Tirol und anderen österreichischen Bundesländern. Sehr oft geht die Post auch von uns nach Salzburg.
Da mein Mann ja gebürtiger Salzburger ist, freut uns das immer besonders.

Salzburg, die Stadt an der Salzach

Aus Luxemburg kommen ebenso Bestellungen wie aus Belgien und den Niederlanden

Dänemark und Schweden, da versenden wir natürlich auch hin. Nur Norwegen fehlt uns noch in der Liste. Nach Dänemark fahren wir auch sehr gern in Urlaub und manchmal schauen wir dort auch nach schönen Dingen, die wir bei da sempre aufnehmen könnten.

Von Dänemark über die Ostsee geht der Blick nach Schweden – von unserem Ferienhaus bei Hornbaek aus gesehen

Aber nicht nur unsere KundInnen sind international, sondern sie sind auch international unterwegs.   
Unsere Kundin Dorothee Herzog aus Bayreuth z.B. liebt Schweden und hat dort wunderschöne Ferienhäuser in Schweden   zu vermieten. Wir haben darüber im Blog schon einmal berichtet. Vielleicht wäre das etwas für Sie?

Kundinnen aus Italien finden uns wahrscheinlich über unseren Namen da sempre und wundern sich dann vielleicht, warum alles auf deutsch ist. Dabei sind wir einfach nur so italophil. Unsere Urlaube in Italien sind ungezählt. Das letzte Mal sind wir sogar auf Christos Floating Piers im Iseo See gewandelt. Ein unvergessliches Erlebnis.

Vormittags um 10:00 Uhr auf dem Iseo-See, es waren schon sehr viele Menschen unterwegs auf den Floating Piers und es war schon sehr heiß.

Leider kamen wir durch Corona nun schon länger nicht mehr nach Italien, aber wenigstens schicken wir ab und zu von da sempre schöne Post dorthin.

In Portugal, Spanien und Frankreich haben wir ebenfalls KundInnen und öfters haben wir schon Anfragen auf französisch beantwortet – auch in die französische Schweiz.
Unsere feinen Fächer von Véra Pilo kommen ja aus Frankreich und werden großteils in Spanien gefertigt. Auch hier sind wir also international.

Véra Pilo Fächer Touréfela
Der Eiffelturm im Fächer von Véra Pilo

Nach England , besser gesagt nach London, haben wir auch immer mal wieder schöne Accessoires gesendet, aber nach dem Brexit hat das leider fast ganz aufgehört. Es waren meist deutschsprachige Kundinnen, die jetzt ja nicht mehr in dieser großen Zahl dort arbeiten und leben.
In den USA wohnen etliche treue Kundinnen, die immer wieder bestellen und einige besuchten uns sogar schon bei uns hier im Lager, denn einen Laden haben wir ja nicht. Meist sind sie deutschstämmig und besuchen ab und an Deutschland und haben so eine Beziehung zu hierher.

Natürlich kommen auch unsere feinen Waren und Accessoires aus internationalen Ländern:
Schals und Stricksachen aus Italien, Irland, Deutschland, Indien
Schmuck aus Frankreich, Deutschland, Niederlande, Dänemark
Fächer aus Frankreich und Spanien
Papierwaren aus Deutschland und Italien
Das meiste kommt aus dem europäischen Raum, was auch genau unserer Philosophie entspricht.

Sie sehen, da sempre ist international und wir freuen uns sehr darüber, dass so viele Menschen in der Welt unsere schönen Dinge mögen.

Herzliche Grüße senden Ihnen
Sieglinde Graf und Herbert Gschwandtner

und das ganze Team von da sempre

Fotos: Dorothee Herzog, Sieglinde Graf; Produktfoto: Véra Pilo

14 Antworten auf „Unser „da sempre Online-Shop“ ist international“

  1. Liebe Sieglinde, das liest sich so schön. Ich mag den internationalen Gedanken. Da ich euren Shop sehr gern habe, verstehe ich natürlich die Käuferinnen auf der ganzen Welt.
    Der Christo Steg ist ja genial! Den wäre ich auch gern gegangen.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    1. Liebe Tina,
      das ist schön, dass Du unseren Shop so gern magst und auch das Internationale daran.
      Wir lieben unsere KundInnen international und national natürlich ebenso. Es ist einfach immer wieder eine Freude, dass so nette Menschen bei uns bestellen.
      Ja, die Floating Piers waren einmalig. Und wir dabei… ein kleines Wunder.
      Herzlich, Sieglinde

  2. Hi Sieglinde,
    man (frau) glaubt es nicht, welch tolle internationale Auswirkungen da sempre hat.
    Ich staune! Dein Blog ist so interessant und lebendig. Beim aktuellen Beitrag hatte ich tatsächlich das Gefühl, wir sind alle miteinander verbunden. So schön, die ganzen Kundenkontakte im wahrsten Sinne weltweit!
    Diese große Freude vergönne ich dir und deinem Partner und dem Team. Aus einer Idee wurde ein Shop, der jetzt so tolle Früchte trägt.
    Solche Glanzlichter wünsche ich euch weiterhin. Auch eure Reisen und die Menschen, denen ihr so unvoreingenommen begegnet – eine große Freude.
    Mit den besten Wünschen
    Sibylle

    1. Liebe Sibylle,
      wie schön, wenn sich jemand so wie Du mit uns freut!
      Ja, miteinander verbunden, das fühlen wir uns tatsächlich. Schon immer als EuropäerInnen, aber nun auch noch mehr weltweit.
      Und bei dem Blogpost mit den Schwedenhäusern, kommst ja auch Du glanzvoll vor mit Deinen wunderschönen Kleidern auf der Insel Mainau. So schaffen wir uns unsere Glanzlichter auch selbst und gegenseitig. Das finde ich ganz besonders schön.
      Herzliche Grüße vom ganzen Team!

  3. Das finde ich tatsächlich sehr schön. dass Ihr so international unterwegs seid.
    Mein Sohn hatte mal so einen Rugby Tick. Und war Fan der Neuseeländischen Nationalmanschaft. Da hat er sich damals auch ein Rugby-Shirt eingebildet. Das dauerte lang, sehr lang, bis es hier war.
    BG Sunny

    1. Dann, liebe Sunny, kennst Du das von der anderen Seite her. Nur dass damals nicht auch noch coronabedingte Lieferverzögerungen dazu kamen. Ja, ein Rugby-Shirt, das ist schon außergewöhnlich und ich kann mir gut vorstellen, dass er gern darauf gewartet hat!
      Es freut mich, dass Dir unsere kleine Internationalität gefällt. Wir genießen das auch sehr.
      Liebe Grüße, Sieglinde

    1. Ja, liebe Astrid, wir freuen uns auch sehr darüber, dass wir aus vielen Teilen der Welt entdeckt werden. Macht uns richtig Spaß die schönen Accessoires in verschiedenste Länder zu netten KundInnen zu senden.
      Früher als Nürnberg schon eine bedeutende Handelsstadt war (schon im Mittelalter), gab es mal einen „Slogan“:
      Nürnberger Tand, geht durch alle Land.
      Globalisierung, besonders im Handel und der Kunst, ist nichts Neues. Die Dimension natürlich schon. Wir sind mit einem ganz kleinen Teil dabei…
      Ein feines Wochenende wünscht Dir das ganze Team von da sempre

  4. Dass Ihr auch ins Ausland versendet, wusste ich. Aber dass Ihr sooo international seid, habe ich nicht geahnt! Gerade die Schweiz wundert mich, weil der Versand dorthin so absurd teuer ist. Es freut mich, dass Ihr so viele Menschen auf der Welt mit schönen Dingen bezaubert.

    Sonnige Grüße (endlich! kalt! blauer Himmel!) aus Hamburg sendet Euch
    Ines

    1. Liebe Ines,
      es freut mich, dass wir Dich damit auch etwas überraschen konnten. Wir waren auch ehrlich gesagt etwas erstaunt, als wir mal alle „Aus-Länder“ zusammengeschaut haben.
      Aber im Laufe von fast 15 Jahren kommt natürlich etwas zusammen. Die Schweiz hat bei uns erst die letzten Jahre so zugenommen (vorher lag Österreich an erster Stelle). Sie hat bei uns ein im Vergleich mäßiges Porto und einige lassen auch nach Deutschland schicken zu Freunden oder Paketshops.
      Auf jeden Fall laufen inzwischen viele Frauen mit Accessoires von da sempre durch die Schweiz. 🙂
      Uns freut’s.
      Ein sonniges Wochenende habt Ihr, das gönn ich Euch von Herzen! Bei uns auch Sonne pur und kalt.
      Schönste Grüße vom ganzen da sempre-Team!

  5. Liebe Sieglinde,
    unabhängig davon, dass es mich riesig freut, dass ihr international unterwegs seid, kann ich es mir auch richtig gut vorstellen..
    Denn du lebst, was du tust, du liebst, was du tust und ich glaube, du bietest einen wunderbaren Service.
    Umso schöner ist, dass dein internationales Publikum genauso empfindet. Und Neuseeland- das ist schon ein Hammer.
    Ganz großes Kino…
    Ich freue mich so mit dir…
    Nicole

    1. Liebe Nicole,
      Danke für Deine lieben Worte und Deine Mitfreude.
      Der Herr aus Neuseeland war nicht nur unser weitest entferntester Kunde, er war auch noch einer der nettesten! Ich hoffe, die Tücher kommen wirklich gut an. So gut verpackt habe ich noch nie etwas wie dieses Paket. Tausendmal umklebt!! Sicher gibt er uns eine Nachricht, wenn es angekommen ist. Das ist auch das Feine an unseren KundInnen aus dem Inland und dem Ausland, dass wir sehr oft noch eine schöne Nachricht oder ein Feedback bekommen.
      Du weißt ja von Deinem Blog, wie gut das tut!
      Herzlich, Sieglinde

  6. Liebe Sieglinde, ich habe ja schon im letzten Kommentar geschrieben, dass mir der „internationale“ Gedanke bei Eurem Shop so gefällt! Find ich ja klasse, dass es auch umgekehrt so ist – also, dass Ihr quasi in die ganze westliche Welt versendet. Aus Neuseeland bekam ich bislang nur Briefpost (als das noch üblich war, Briefe und Postkarten zu schicken…!) von einer supernetten Frau, die ich in Schottland kennengelernt hatte. Außerdem ist meine Schulfreundin nach Wellington ausgewandert und hat eine German Bakery eröffnet. Dass zur Zeit ein Päckchen 50 Tage braucht, puh! Das ist schon lange. Zum Glück fängt bei uns dann der Frühling an und nicht der Herbst… 😀
    Aber ist ja auch kein Wunder, dass Ihr internationale Kundschaft habt, schließlich verkauft Ihr so schöne, feine, ausgewählte Stücke! Das ist schon etwas Besonderes. Und bei den Tüchern wartet man da auch mal gern 50 Tage…
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Maren

    1. Guten Morgen liebe Maren,
      Du hast ja wirklich in der ganzen Welt FreundInnen! Eine German Bakery, wie schön!
      Tja, es dauert sogar 50plus Tage… Mal sehen, wann wir eine Erfolgsmeldung bekommen.
      Zum Glück gehts ins übrige Ausland oft überraschend schnell.
      Wenn man selbst Dank Corona nun schon so lange nicht mehr rausgekommen ist, dann ist wenigstens der Postversand dorthin ein bisschen wie „rauskommen“. Doch 2022 könnte ja die Wende bringen und hoffentlich auch wieder Urlaub im Ausland. Den wünsche ich Dir und uns allen!
      Danke für Deine lieben Worte und herzliche Grüße von
      Sieglinde und dem ganzen da sempre Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.