Eine Reise ins Piemont

Wir von da sempre sind sehr italophil und dennoch waren wir noch nie im Piemont. Das haben wir in diesem Frühsommer geändert. Eine Reise ins Piemont ist eine Reise ins Genussland. Der letzte Blogbeitrag über Slowfood war hierzu schon ein guter Auftakt. Zu Beginn haben wir einen zweitägigen Abstecher nach Turin gemacht. Diese Stadt ist …

Dresden einmal anders

Als wir jüngst in Dresden waren, haben wir alles mal etwas anders gemacht. Vor vier Jahren haben wir diese schöne Stadt schon einmal besucht und das gesamte Touristenprogramm in der Altstadt absolviert. Dieses Mal hatten wir also die Gelassenheit uns Dresden mal ganz anders anzusehen. Auch von der anderen Elb-Seite aus. So hatten wir vom …

Absolut sehenswert: Biennale Arte 2013 in Venedig

In Venedig kann man in diesem Jahr nicht nur echte Venezianer aus Fleisch und Blut sehen, sondern auch künstlerische. Auf der diesjährigen Biennale Arte nämlich. Die Installation  „Venezianer“  des polnischen Künstlers Pawel Althammer war höchst beeindruckend: Der reduzierte Körper als Träger der Seele. Im Venedig dieser Tage hat dies eine besonders hohe Aussagekraft. Diese 55. …

Wenn die Gondeln schlafen

Venedig ist – immer noch – eine wunderbare Stadt. Wenn man einmal einige Tage dort verbringt, so wie wir kürzlich, kann man etwas in diese Stadt und ihren Kosmos eintauchen.  Wir hatten uns für eine Ferienwohnung entschieden, weil wir ein bisschen venezianisches Lebensgefühl entdecken wollten. Wohlwissend, dass wir natürlich Touristen sind und auch die Probleme …

Frühling mit Wilhelmine

Endlich ist er da, der Frühling. Dieser Winter war eine Herausforderung und umso mehr freut man sich über die grün werdende Natur. Ein kleiner Ausflugstipp von uns daher zu einer besonderen Frau. Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth. Die Schwester des großen Friedrich lebte im kleinen fränkischen Bayreuth. Sie hat es groß gemacht und höfische Kultur und …